Preis der Patriotischen Gesellschaft

 

Am 19. September 1990 wurde Christoph Mühlhans der erstmals vergebene Preis der Patriotischen Gesellschaft von 1765 für die „sensible Instandsetzung des Röper’schen Hofes“ verliehen

  

 
 

 

 

 
Plakette – nach einem Entwurf von Henning Hammond-Norden

 

Laudatio, gehalten am 19.09.1990 von Anna Katharina Zülch, Hon.-Prof.,  Dipl.-Ing.  Arch.